SV Tell Ehringshausen - der Verein für Freude am Schießen!

Wir freuen uns, dass Sie den Weg auf unsere Seiten gefunden haben. Entdecken Sie hier mehr zu unserem Verein und unseren Mitgliedern, machen Sie sich ein Bild von uns und lernen Sie uns kennen.

 

Wir würden uns freuen, wenn wir Sie bald auch persönlich bei uns willkommen heißen dürften!

 Ergebnisse vom 33. Karabinerschiessen

Herren.pdf
PDF-Dokument [235.1 KB]
Damen.pdf
PDF-Dokument [173.2 KB]
Mannschaft.pdf
PDF-Dokument [164.4 KB]

Tell-Schützen mit neuer Attraktion

 

Der Schützenverein Tell Ehringshausen-Dillheim 1903 hat am Montagabend seine neue Bogenanlage in Betrieb genommen. Der 1. Vorsitzende Peter Koob hieß dazu auch Bürgermeister Jürgen Mock (SPD) willkommen, der mit dem ersten Schuss das gelungene Projekt frei gab. "Wir haben die Coronazeit für unseren Sport gut genutzt und nicht nur die bestehende Schießanlage und das Vereinsheim renoviert, sondern auch die zehn Bogenstände geschaffen", so Koob. Somit ist die Schießanlage im Lahn-Dill-Kreis "Am Rothenstein" in Ehringshausen um eine Attraktion reicher. 40000 Euro hat der Verein dafür in die Hand genommen und darf sich über Zuschüsse von Gemeinde und Landessportbund freuen. "Es ist beeindruckend, was hier aus einem Stück wüsten Geländes geschaffen wurde", lobte Mock das große Engagement des Schützenvereins, der hier vor allem Jugendlichen ein sportliches Angebot macht, das sich sehen lassen kann. "Bis zu ihrem 18. Lebensjahr sind unsere Nachwuchssportler beitragsfrei", so Koob. Zusätzlich entfällt die Aufnahmegebühr, wenn sie anschließend Vereinsmitglied bleiben. 2018 waren auf dem so genannten "Kipphasenstand" zwei Scheiben zum Bogenschießen aufgebaut worden, die sich großen Zuspruchs erfreuten und die Idee der Bogenanlage ins Spiel brachten. Die Trainer Klaus Roth, Manfred Thoen bekamen ein dickes Lob vom "Chef" für ihr außerordentliches Engagement für die Bogenanlage. Auf Entfernungen zwischen 10 und 40 Metern kann mit dem Sportbogen geschossen werden und es sollen Turniere veranstaltet, aber auch an Meisterschaften teilgenommen werden. Kramer gibt als Pädagoge AGs im Bogenschießen an Schulen in Herborn und Braunfels und seine Schüler haben hier die Chance, für den Hessischen Schützenverband zu schießen. "Die offizielle Eröffnungsfeier findet statt, wenn es die Bestimmungen der Corona-Pandemie wieder erlauben", so Peter Koob. Dann soll es auch ein Eröffnungsturnier geben, Bis dahin wird montags ab 17 Uhr trainiert und Interessierte sind jederzeit zum Schnuppern eingeladen. Ansprechpartner ist Klaus Roth unter )015201301008. Durch die teiloffenen Schießstände war es bisher erlaubt zu trainieren und seit dem 16. Juni ist auch Indoor wieder erlaubt. Nun darf endlich auch das Vereinsheim mit dem schönen Biergarten wieder genutzt werden und die "Macher" beim SV Tell sehen ein Licht am Ende des Tunnels, war das ansonsten sehr rührige Vereinsleben mit vielen Veranstaltungen doch sehr eingeschränkt. Mehr Infos im Internet unter www.sv-tell-ehringshausen.de.

 

Termine 2020